Zubereitungszeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für eine Kastenform (4-6 Portionen)

Zutaten für den Guss

Article Image

Zubereitung

Milch mit Zucker, Rosinen und Haselnüssen vermischen und übers Brot geben. Etwas einweichen lassen, dann die geschälten, entkernten und kleingeschnittenen Äpfel untermischen. In eine gebutterte und gebröselte Form geben. Alle Zutaten für den Guss verquirlen und über die Masse gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Und mit einem Lächeln servieren.

Barbaras Tipp:

Besonders schön wird der Scheiterhaufen, wenn man ihm noch eine leckere Eiweißhaube verpasst. Dafür einfach 2 Eiweiß und 40 g Zucker steif schlagen, dekorativ auf den gebackenen Scheiterhaufen spritzen und bei 220 Grad C° im Ofen überbacken bis die Haube eine schöne, leichte Braunfärbung zeigt (ca. 5 Minuten). Schmeckt besonders gut mit Apfelmus oder Schlagsahne! Guten Appetit!

Rezept herunterladen

Article Image