Zubereitungszeit: 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten Mürbteig (6 Portionen)


Zutaten Apfelfüllung

Article Image

Zubereitung Mürbteig

Das Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in Würfel schneiden, Zucker, Ei, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz in die Mitte geben und verkneten, bis keine Butterstücke mehr zu sehen sind. Dann mit dem Mehl rasch zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Apfelfüllung

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und mit den anderen Zutaten vermengen. Den Teig in das Muffinförmchen drücken und mit Marillenmarmelade bestreichen. Die Apfelfüllung hineingeben. Die Küchlein bei 160 Grad ca. 30 Minuten lang backen. Mit Staubzucker bestreuen und mit einem Lächeln servieren.

Juttas Tipp:

Die gewürfelte Butter für den Mürbteig am besten vorher im Kühlfach lagern. So gelingt der Mürbteig auf jeden Fall. Guten Appetit!

Rezept herunterladen

Article Image